Download

Edi herunterladen

Dateien

Edi 3.95 vom 11.7.2021 (.NET 4.7.2 vorausgesetzt - normalerweise Bestandteil von Windows)
Es gibt nur einen Hybrid-Installer für Edi FREE sowie Edi PRO und Deutsch-/Englisch-Sprachversion.
Edi 3.95 portable.zip (.NET 4.7.2 vorausgesetzt)
Ältere Versionen...

System-Anforderungen

Ein Rechner mit dem 32- bzw. 64-Bit Betriebssystem:

  • Windows 10
  • Windows 8.x
  • Windows 7

Edi basiert auf .NET Framework 4.7.2 was Bestandteil von Windows 10 ist. Das .NET Framework wird als empfohlenes Windows Update angeboten

Meilensteine

v.3.95

  • fix: Text einer HTML-Nachricht war nicht explizit als UTF-8 kodiert.
  • fix: Im Inhaltverzeichnis wurden die Seitennummer nicht präsentiert.

v.3.93

  • neu: Neue Taste Leere Zeile aus obenstehender kopieren in der Daten-Ansicht.
  • fix: Formatierung in Master-Detail wurde optimiert.

v.3.91

  • fix: Auto-Update hat die verfügbare Version, in bestimmten Situationen falsch erkannt.

v.3.10

  • neu: Nach der Auswahl von xml, json oder ini als Metadaten-Erweiterung, werden alle Serienbrief-Felder dem Metadaten-Editor automatisch hinzugefügt.

v.3.9

  • neu: PDF-Dokumente können mit einem X.509-Zertifikat signiert werden.
  • neu: Zusätzliche Metadaten-Dateien, z.B. xml, json, ini, edifact können für automatische Dokument-Verarbeitung erstellt werden.

v.3.5

  • fix: nach der automatischen Generierung des Email-Anhang-Musters waren die Datei-Anhänge nicht immer erkannt.
  • fix: bestimmte Zeichen wurden im PDF-Passwort gegen Unterstriche ausgetauscht.

v.3.4

  • fix: Leere Zelle wird ausschließlich im Master-Detail-Modus aus der vorherigen übernommen.

v.3.3

  • fix: ein Fehler passiert, wenn Detail-Felder in einer Auflistung definiert sind.

v.3.2

  • neu: Es ist optional möglich ausschließlich die ausgewählten Zeilen aus der Kalkulationstabelle zu drucken.
  • fix: Die Fehlermeldung: "Angegebene Dokumentposition oder Bereich gehört zu einem anderen Dokument.." wurde angezeigt, wenn die Kopf-/Fußzeile angeklickt wurde.

v.3.0

  • neu: Master-Detail-Report
  • neu: Mehrere Dokument-Anhänge per E-Mail
  • neu: Komplett neues Installationspaket
  • neu: Kommunikation mit unsicheren, firmeninternen E-Mail Servern wird optional geduldet

v.2.8

  • fix: Portnummer wurde immer zu 25 im Editor von SMTP-Server zurückgesetzt

v.2.7

  • neu: Dokumente können per E-Mail als Anhang versendet werden
  • neu: Mehrere E-Mail Empfänger können definiert werden (CC, BCC)
  • neu: Feld-Namen und Werte werden automatisch ausgewählt
  • neu: Polnische Sprachversion

v.2.5

  • neu: PDF-Dokumente können verschlüsselt werden
  • neu: E-Mail-Kommunikation wird über TLS/SSL verschlüsselt

v.2.4

  • neu: Dokument-Vorlagen können per Tastendruck aus einer Online-Datenbank heruntergeladen werden.
  • neu: Serienbrief kann als E-Mail versendet werden.
  • neu: Die Email-Felder "Betreff" und "Empfänger" akzeptieren personalisierte Werte aus der Kalkulationstabelle.
  • neu: Ein Edi-Projekt kann als Dokument-Vorlage verwendet werden, nicht nur die einzelnen Excel und Word Dateien.

v.2.2

  • neu: Der Daten-Bereich wird automatisch angepasst nachdem Spalten- bzw. Zeilen-Anzahl oder Name der Tabellenkalkulation geändert wird.
  • fix: Programm-Einstellungen werden beim Update auf die neuste Programm-Version automatisch übernommen.

v.2.1

  • neu: Ein Dokument kann über das Kontext-Menü "Öffnen mit" von Windows-Explorer geöffnet werden.
  • neu: eine Projektdatei kann im Windows-Explorer angezeigt werden.
  • fix: Formeln in der Kalkulationstabelle waren immer auf Deutsch.
  • fix: Speichern und Löschen von Dokumenten im speichergeschützten Verzeichnis hat einen Fehler verursacht.

v.2.0

  • neu: komplett überarbeitete Benutzerschnittstelle.
  • neu: Kalkulationstabelle.
  • neu: .NET Framework 4.5.2.
  • breaking change: das bekannte von Edi 1.x Dokument-Format (*.edi) wurde abgelöst.

v.1.3

  • neu: Keine Admin-Rechte werden für die Installation benötigt (vorausgesetzt .NET 4.0).
  • neu: Windows 8 wird unterstützt.
  • neu: Serienbrief, Serielle Korrespondenz ist möglich.
  • neu: Variablen können im Header und Footer platziert werden.

v.1.0

  • Erste Version.